Aria

Geburtsdatum: 01.02.2018
Geschlecht: weiblich
Rasse: Maremmano-Mischling
Schulterhöhe: ca 60 cm, 27 kg
Endgröße: ausgewachsen
Gechipt / Geimpft: 
Kastriert:
Mittelmeercheck (MMC): nach Einreise
Ergebnis MMC:   
Handicap / Behinderung:  
Krankheiten: keine bekannt
Notfall nein
Aufenthaltsort: Sardinien
  meine Transportgebühr wurde gespendet von Sonja A.
Aria sucht:   
eigene Familie:
Paten: 
Aria verträgt sich mit:  
Rüden: Hündinnen:
Katzen: unbekannt Kindern:  ab 10 Jahren
Voraussetzungen / Optionen:  
Welpen- bzw Hundeschule:
ländliche Lage / Grundstück:  gut eingezäunt
Wohnung / Reihenhaus:   
Ersthund erwünscht:  gerne, aber keine Bedingung
kann allein bleiben:  muss erlernt werden
Sonstiges:

Haltungsbedingungen

 

   

Aria … man könnte schreien…!

Zukunft? Chancenlos!

Aria ist eine Maremma Mix Hündin. Groß, weiß, sehr menschenbezogen und freundlich.

Die Hübsche ist verdammt in diesem Canile alt zu werden und zu sterben. Chancenlos!

Wenn da nicht die Option wäre bei saving-dogs auf die Homepage zu kommen und hoffentlich bald gesehen zu werden.

 

Wir entdeckten das hübsche Herdenschutzhundmischlingsmädchen in einem abgelegenen Gehege und Aria konnte nicht fassen, dass wir uns ein paar Minuten tatsächlich nur ihr widmeten.

Aria, wir waren uns sofort einig- wir suchen eine passende Familie für dich. Du sollst den Himmel auf Erden bekommen und die vergeudeten drei Jahre im Canile schnell vergessen. Wir wünschen uns ein Haus mit Garten und bitte eingezäunt minimal 1,50m hoch.

 

Arias Lebenslauf ist genau wie ihr Fell: WEIß. Ein unbeschriebenes Blatt Papier. Es gäbe auch nichts, was man darauf notieren könnte:

 

Wir suchen Menschen, denen es Freude macht, das Tagebuch dieser tollen Hündin zu füllen. Denn allein ihre künftigen Familien haben in der Hand, was drin stehen wird!

Es ist ein gemeinsames Abenteuer. Aria weiß noch rein gar nichts, wenn sie ankommt in ihrer Familie. Sie kennt weder ein Haus von innen noch weiß sie etwas von Fernsehern, Staubsaugern, Treppen, Autofahren oder Spaziergängen an der Leine. Sie ist schlicht ein Azubi, die alles von der Pike auf lernen muss. Ähnlich einem Welpen.

Möglicherweise ist sie zunächst schüchtern, unsicher und reizüberflutet. Das wäre verständlich. Oder aber sie folgt Ihnen sofort freundlich wedelnd überall hin und saugt ihr neues Leben auf wie ein Schwamm. Das wissen wir nicht. IHR Job ist es, dem neuen Familienmitglied die Zeit zu geben, alles im eigenen Tempo zu erleben. Seien Sie da wie ein Fels in der Brandung, ermutigen und loben Sie. Es ist die innige Zeit des Bindungs- und Vertrauensaufbaus. Viele Kuscheleineinheiten sind ebenso selbstverständlich wie eine Rundumbetreuung. Lassen Sie Ihre neue Freundin nicht alleine im Flur schlafen, denn jetzt braucht sie sicher viel Nähe und Sicherheit.

Wir können nicht im Voraus sagen ob Aria sich in IHREM Büro wohlfühlen wird. Sie ist ein Herdenschutzhundmischling. Es gibt einige Herdenschutzhunde die genießen das dabei zu sein, andere sind maximal gestresst, wenn Kollegen ins Büro geflitzt kommen, da sie territorial veranlagt sind. Sie sollten diesen Aspekt bei einer Adoption mit ins Kalkül ziehen.


Unsere Haltungsbedingungen für Herdenschutzhunde und deren Mischlinge sind rassetypisch ausgerichtet, damit die erwachsenen Herdenschutz Hunde ihren Charakter durchaus ausleben können.

Nachfolgend die Auflistung der Adoptionsvoraussetzungen für Sie:

  • Keine Etagenwohnung - auch nicht im Erdgeschoß, eines Mehrfamilienhauses!
  • Hundeerfahrene Menschen
  • Menschen, die Vertrauen gegen Vertrauen setzen, um eine intensive Bindung mit dem Herdenschutzhund eingehen zu können.
  • Menschen, die in ihrer Kommunikation mit dem Hund klar, eindeutig, aber auch liebevoll konsequent, sind.
  • Sie sollten keinen Kadavergehorsam erwarten, sondern einen Hund, der sehr selbstständig denkt und handelt.
  • Ein möglichst freistehendes Haus mit großzügigem Gartengrundstück, sicher und hoch (1,50 m - 1,60 m- Bitte NICHT niedriger !!!) eingezäunt.

Ich freue mich auf Ihre Kontaktaufnahme, sofern Sie die vorgenannten Vermittlungsvoraussetzungen erfüllen. Gerne berate ich Sie auch zu der Rasse. Ich selbst habe seit 30 Jahren Herdenschutzhunde in meiner Familie!

Ansprechpartnerin für die Vermittlung:
Karin Loebnitz
Mobil:  0177/ 7003377
E-Mail k.loebnitz@saving-dogs.de

 

Die Informationen stammen von unseren in den jeweiligen Einrichtungen ansässigen Kolleginnen und Kollegen und Tierärzten.

In regelmäßigen Abständen besuchen unsere Vermittler die Schützlinge vor Ort.

Eine umfassende Beurteilung ist oftmals aufgrund der schwierigen Lebensumstände in den Tierheimen nicht möglich.

Die Angaben zur Körpergröße sind geschätzt. Gewichts- und Altersangaben können, in Abhängigkeit vom Zeitpunkt der Feststellung, abweichen.

Sofern "unbekannt" angegeben ist, kann saving-dogs leider keine näheren Angaben machen.

Krankheiten geben wir grundsätzlich an, sofern sie uns bekannt sind. Bisher unerkannte Krankheiten können wir nicht ausschließen.