Arpia

Geburtsdatum: 01.04.2023
Geschlecht: Hündin
Rasse: Mischling
Schulterhöhe: ca 52 cm, 22 kg
Endgröße:  
Gechipt / Geimpft: 
Kastriert / Sterilisiert:
Mittelmeercheck (MMC): nach Einreise
Ergebnis MMC:   
Handicap / Behinderung:  
Krankheiten: keine bekannt
Notfall nein
Aufenthaltsort: Sardinien, Canile
   
Arpia sucht:   
eigene Familie:
Paten:   
Arpia verträgt sich mit:  
Rüden: Hündinnen:
Katzen: unbekannt Kindern:  vorstellbar
Voraussetzungen / Optionen:  
Welpen- bzw Hundeschule:
ländliche Lage / Grundstück:  gut eingezäunt
Wohnung / Reihenhaus:   
Ersthund erwünscht:  keine Bedingung
kann allein bleiben:  muss erlernt werden
Sonstiges:
 
   

Arpia und Aquila … unschuldig ungewollt!!!

 

Arpia und Aquila, die beiden Schwestern, teilen wie so viele andere unerwünschte Hundewelpen auf Sardinien, das gleiche traurige Schicksal.

 

Die Beiden waren gerade einmal ein paar Wochen alt, als sie ins Tierheim kamen.

 

Hier sind Arpia und Aquila nun schon eine ganze Weile in ihrer „Zelle“ gefangen. Sie leben auf kaltem und nassen Betonboden, ohne jegliche Aufmerksamkeit, geschweige denn ein paar liebevollen Streicheleinheiten. Die beiden Schwestern haben nur sich und das tagein und tagaus. Allerdings haben die zwei wunderschönen jungen Mädels noch nicht ihren fröhlichen und sehr zutraulichen Charakter verloren. Sie sind dem Menschen sehr zugewandt und saugen jede Zuneigung auf. Wie traurig muss es doch für eine so junge Hundeseele sein, all seine Liebe und seine Bedürfnisse nicht zeigen zu können.

 

Es wird Zeit, dass Arpia und Aquila endlich in eine unbeschwerte Zukunft reisen können, zu Menschen, von denen sie geliebt werden und die sie ihre bisher traurige Vergangenheit vergessen lassen. Genau deswegen nehmen wir uns Arpia und Aquila von Herzen gern an und möchten den Schwestern helfen, so schnell wie möglich dieses triste Tierheimleben hinter sich zu lassen. Dazu brauchen Arpia und Aquila jedoch Ihre Hilfe.

 

Die beiden sind noch so jung und haben ihr ganzes Leben noch vor sich und dieses sollte nicht in einem Canile enden. Nur Sie haben es in der Hand, dass sich dieses Blatt hoffentlich ganz schnell wendet!!!

 

 

Die jungen Damen kennen und wissen bisher noch nichts und deshalb sollten Sie auch keinerlei Erwartungen an Arpia und Aquila haben, sondern sie behutsam in unsere Welt und an alle Umweltreize heranführen. Wir denken, dass die Beiden mit Ihrer Hilfe ihr altes Leben im Handumdrehen vergessen werden und sich zu einem fröhlichen Familienmitglied entwickeln, welches Ihnen sehr viel Freude bereiten wird.

 

Möchten Sie Arpia oder Aquila ein Zuhause ohne Wenn und Aber schenken, dann freuen wir uns sehr auf Ihren Anruf. Die Beiden müssen nicht zusammen vermittelt werden.

 

Video: 14.01.2024

 


Ansprechpartner für diese Vermittlung:
Silke Schnitzler
Mobil: 0176.61884614
E-Mail: s.schnitzler@saving-dogs.de

Die Angaben zur Körpergröße sind geschätzt. Gewichts- und Altersangaben können, in Abhängigkeit vom Zeitpunkt der Feststellung, abweichen.
Sofern „unbekannt“ angegeben ist, kann saving-dogs leider keine näheren Angaben zu Kinderfreundlichkeit und Katzenverträglichkeit machen.
Krankheiten  geben wir grundsätzlich an, sofern sie uns bekannt sind. Bisher unerkannte Krankheiten können wir nicht ausschließen.