Faruk

Geburtsdatum: 01.01.2011
Geschlecht: männlich
Rasse: Maremanno-Mischling
Schulterhöhe: ca. 60 cm, 25 kg
Endgröße: ausgewachsen
Gechipt / Geimpft: 
Kastriert: X
Mittelmeercheck (MMC): nach Einreise
Ergebnis MMC:  Leishmaniose und Filarien negativ
Handicap / Behinderung: X
Krankheiten: keine bekannt
Notfall X
Aufenthaltsort: Sardinien
Schutzgebühr:

200,- €, + 75,- € MMC + 150,- €
Transport auf dem Landweg

Faruk sucht:   
eigene Familie:
Pflegestelle:
Paten: 
Faruk verträgt sich mit:  
Rüden: Hündinnen:
Katzen: Kindern:
Voraussetzungen / Optionen:  
Welpen- bzw. Hundeschule:  
ländlicher Lage / Grundstück:  gut eingezäunt
Wohnung / Reihenhaus:   
Ersthund erwünscht:  
kann allein bleiben:   

Sonstiges:

abgeschnittene Ohren - was aber Fellbedingt nicht auffällt


Update 09.02.2019

Unser Faruk ist ein 1A Sozialarbeiter! Dieser tolle Hund ist ein Phänomen: Er kam als junger Hund in ein Canile, wo er natürlich kaum etwas über das normale Hunde- Leben lernen konnte. Auf HOPE können wir mehrere Hunde zu ihm in den Freilauf bringen. Der wunderschöne Faruk ist stets souverän, bleibt gelassen und strahlt eine spürbare Ruhe für unsichere Hunde aus.

 

Faruk – wir sahen ihn in einem Canile.

Ein so unglaublich menschenbezogener Maremma. Bildschön und zutraulich. Faruk du bekommst deine Chance und wir werden versuchen für dich eine Familie zu finden. Leider ist nichts über seine Geschichte bekannt. So viele Herdenschutzhunde sitzen in den Canile- es ist ein Trauerspiel. Faruk ist vermutlich seit vielen Jahren im Canile. Trotzdem ist er sehr freundlich und sucht Kontakt. Lässt sich streicheln. Er ist bereits fast 8 Jahre alt. Es stimmt uns traurig- seine Lebens-Uhr tickt schon laut.

 

Wie sieht das Wunschzuhause für Faruk aus?

  • Bitte keine Etagenwohnung - auch nicht im Erdgeschoß, eines Mehrfamilienhauses!
  • Hundeerfahrene Menschen
  • Menschen, die Vertrauen gegen Vertrauen setzen, um eine intensive Bindung mit dem Herdenschutzhund eingehen zu können.
  • Menschen, die in ihrer Kommunikation mit dem Hund klar, eindeutig, aber auch liebevoll konsequent, sind.
  • Sie sollten keinen Kadavergehorsam erwarten, sondern einen Hund, der sehr selbstständig denkt und handelt.
  • Ein möglichst freistehendes Haus mit großzügigem Gartengrundstück, sicher und hoch (1,50m - 1,60m) eingezäunt.

Ich freue mich auf Ihre Kontaktaufnahme, sofern Sie die vorgenannten Vermittlungsvoraussetzungen erfüllen. Gerne berate ich Sie auch zu der Rasse. Ich selbst habe seit 30 Jahren Herdenschutzhunde in meiner Familie!


Wir vermitteln bundesweit.


Ihr Ansprechpartner für diese Vermittlung:
Karin Loebnitz
Mobil: 0177/7003377
E-Mail: k.loebnitz@saving-dogs.de

 

Die Informationen stammen von unseren in den jeweiligen Einrichtungen ansässigen Kolleginnen und Kollegen und Tierärzten.

In regelmäßigen Abständen besuchen unsere Vermittler die Schützlinge vor Ort.

Eine umfassende Beurteilung ist oftmals aufgrund der schwierigen Lebensumstände in den Tierheimen nicht möglich.
Die Angaben zur Körpergröße sind geschätzt. Gewichts- und Altersangaben können, in Abhängigkeit vom Zeitpunkt der Feststellung, abweichen. Krankheiten geben wir grundsätzlich an, sofern sie uns bekannt sind. Bisher unerkannte Krankheiten können wir nicht ausschließen.
Sofern „unbekannt“ angegeben ist, kann saving-dogs leider keine Angaben zur Katzenverträglichkeit machen.