Giggione

Geburtsdatum: 1.1.2013
Geschlecht: männlich
Rasse: Mischling
Schulterhöhe: ca.  60 cm
Endgröße: ausgewachsen
Gechipt / Geimpft: 
Kastriert: X
Mittelmeercheck (MMC):
Ergebnis MMC:  Leishmaniose positiv, in Behandlung mit Allopurinol
Handicap/Behinderung: X
Krankheiten: keine bekannt
Notfall X
Aufenthaltsort: 40789 Monheim
Schutzgebühr:

200,- €, + 75,- € MMC + 125,- €
Transport auf dem Landweg

Giggione sucht:   
eigene Familie:
Pflegestelle:  
Paten: 
Giggione verträgt sich mit:  
Rüden: Hündinnen:
Katzen: Kindern:
Voraussetzungen / Optionen:  
Welpen- bzw Hundeschule:
ländliche Lage / Grundstück: 
Wohnung / Reihenhaus: 
Ersthund erwünscht:  
kann allein bleiben:   

Sonstiges:

 

 

 


Update März 2018

Giggione der große Sanfte

Vor wenigen Wochen konnten wir Giggione mit viel Glück und Unterstützung aus dem Canile übernehmen und ihn auf unser Hope Gelände holen.

Giggione kam in einem unfassbar erbärmlichen Zustand auf unser Gelände. Der Arme war vollkommen abgemagert und übersät mit Wunden. Zudem vollkommen verwurmt. Unsere Kollegin vor Ort berichtete uns unter Tränen von seinem schrecklichen Allgemeinzustand.

 

Mittlerweile ist etwas Zeit vergangen und Giggione konnte an Gewicht zulegen und auch seine zumindest äußerlichen Wunden sind verheilt.

Wir erleben einen unglaublich freundlichen und sehr anhänglichen bald fünfjährigen Rüden. Die Kollegin vor Ort hatte Mühe Fotos von ihm zu machen, da er sich dermaßen freut endlich frei laufen und schnuppern zu können.

Die große sanfte Seele ist verträglich mit seinen Artgenossen. Auch Katzen sind für ihn gar kein Problem. Giggione ist unfassbar menschenbezogen. Er genießt jede Sekunde mit den Menschen und saugt alles Neue sehr interessiert auf.

Dieser Schatz hat jetzt noch einmal Glück… er wird Anfang April auf eine unserer versierten Pflegestellen nach Deutschland ( Monheim am Rhein) reisen.

 

Jetzt fehlt Giggione zu seinem absoluten Glück nur noch SEINE eigene Familie. Wo er sich nie wieder Sorgen über zu wenig Zuwendung und Futter machen muss. Wo er geliebt und geschätzt wird. Wo er ein Teil vom Ganzen werden darf.

Wenn Sie die Familie sind, auf die Giggione seit so langer Zeit sucht, dann melden Sie sich bitte!

 

Giggione: No 980.

Er ist erst ca. 4,5 Jahre alt. Giggione hat bisher leider niemals die schönen Seiten des Lebens kennenlernen dürfen.

Schon als Welpe wurde er weggesperrt und das hat sich bis zum heutigen Tag nicht geändert. Giggione war ein Powerpaket, als wir ihn vor einem Jahr kennenlernten. Nunmehr 4,5 Jahre eingesperrt in einem irrsinnig kleinen Gehege, in einem Canile. Dieses Canile ist nahezu für alle Hunde eine Einbahnstraße!!!!

Bei unserem heutigen Besuch ( 24.11.2017) finden wir einen Hund groß und stark eigentlich -der gebrochen ist, ein Häufchen Elend, sehr abgemagert, antriebslos. Das Canile hat seinen Preis gefordert. Giggi hat sich komplett aufgegeben.

 

Wie sieht es wohl in seiner Seele aus?

Wir können und werden nicht zulassen, dass Giggione eines Tages als Nummer 980 im Canile verstirbt. Helfen Sie ihm!! Geben Sie ihm eine Chance.

Noch kennt Giggione absolut nichts. Er ist ein ausgewachsener Hund mit dem Wissen eines Welpen. Aber er wird es lernen, wie es bisher jeder Schützling gelernt hat.

Wenn Sie bereit für Giggione sind, rufen Sie mich gerne an.


Download
Giggione im Freilauf
VID-20180321-WA0010.mp4
MP3 Audio Datei 7.6 MB
Download
Begegnungen - Giggione trifft den Kater
VID-20180321-WA0007.mp4
MP3 Audio Datei 6.0 MB


Wir vermitteln bundesweit.

Ansprechpartnerin für die Vermittlung:

Nicole Bertram
Tel.: 02173/ 8549790
Mobil: 0172/ 2655238
E-Mail: n.bertram@saving-dogs.de


Sofern „unbekannt“ angegeben ist, kann saving-dogs leider keine näheren Angaben zu Kinderfreundlichkeit und Katzenverträglichkeit machen. Krankheiten  geben wir grundsätzlich an, sofern sie uns bekannt sind. Bisher unerkannte Krankheiten können wir nicht ausschließen.