Panda

Geburtsdatum: 01.08.2017
Geschlecht: männlich
Rasse: Mischling
Schulterhöhe: ca 58 cm, 22 kg
Endgröße: ausgewachsen
Gechipt / Geimpft: 
Kastriert / Sterilisiert:  
Mittelmeercheck (MMC): nach Einreise
Ergebnis MMC:   
Handicap / Behinderung: nein
Krankheiten: keine bekannt
Notfall nein
Aufenthaltsort: Sardinien, Canile
Panda sucht:   
eigene Familie:
Paten: 
Panda verträgt sich mit:  
Rüden: Hündinnen: 
Katzen: unbekannt Kindern: vorstellbar
Voraussetzungen / Optionen:  
Welpen- bzw Hundeschule:  
ländliche Lage/ Grundstück:    sicher eingezäunt,
Wohnung / Reihenhaus:   
Ersthund erwünscht:  
kann allein bleiben:  muss erlernt werden
Sonstiges:

 


Panda - sucht Familie zum Liebhaben!

Der hübsche Rüde wird bald 5 Jahre und lebt in einem sardischen Canile. Seit wann er diesen Ort sein Zuhause nennen muss, wissen wir leider nicht. Möglich ist, dass er seit Welpenalter dort lebt; vielleicht hatte Panda auch schon einmal eine Familie und diese wurde seiner überdrüssig und hat ihn ins Canile abgeschoben. Oder der Schöne hat sich auf der Straße durchgeschlagen, wurde von Hundefängern aufgegabelt und ins Canile verbracht… Viele mögliche Szenarien… Welche Pandas Geschichte ist, wird sein Geheimnis bleiben. Letztlich ist es für Panda auch nicht wichtig. Entscheidend ist für ihn, dass er diesem Ort entfliehen kann. Und das kann er NUR, wenn er eine Familie findet, die ihn aufnimmt! Einen anderen Weg gibt es nicht - außer Pandas Tod! Das wäre der einzige weitere Weg, das Canile zu verlassen. Soweit soll es nicht kommen! Panda soll, wie es sich für einen Hund gehört, in einer Familie leben dürfen! Wo er Streicheleinheiten, Aufmerksamkeit und Liebe erfährt und diese zurückgeben kann. Wo man gemeinsam durch die Felder streifen kann und als Team durchs Leben geht.

 

Viele Informationen zu Panda haben wir nicht. Das Video zeigt aber ganz gut, dass er den Menschen eigentlich toll und spannend findet und ihm interessiert und freundlich entgegen läuft. Er aber auch immer wieder den für ihn vermeintlich „sicheren Ort“ aufsucht - seinen Zwinger! So traurig es ist, sind diese wenigen Quadratmeter Beton, die er mit zwei weiteren Hunden teilt, aktuell sein „sicherer Hafen“. Eine seiner Mitbewohnerinnen ist übrigens die schwarze Schönheit Niedda, auch bei uns in der Vermittlung.

 

Helfen Sie Panda, sein Leben zu starten: Werden Sie sein sicherer Hafen! Nehmen Sie gerne mit mir Kontakt auf, ich freue mich darauf!


Ihre Ansprechpartnerin für diese Vermittlung :

Nicole Bertram

Tel: 02173 / 8549790

Mobil: 0172 / 2655238

E-Mail: n.bertram@saving-dogs.de


Die Informationen stammen von unseren in den jeweiligen Einrichtungen ansässigen Kolleginnen und Kollegen und Tierärzten.
In regelmäßigen Abständen besuchen unsere Vermittler die Schützlinge vor Ort.
Eine umfassende Beurteilung ist oftmals aufgrund der schwierigen Lebensumstände in den Tierheimen nicht möglich. Die Angaben zur Körpergröße sind geschätzt. Gewichts- und Altersangaben können, in Abhängigkeit vom Zeitpunkt der Feststellung, abweichen.
Sofern „unbekannt“ angegeben ist, kann saving-dogs leider keine näheren Angaben zu Kinderfreundlichkeit und Katzenverträglichkeit machen. Krankheiten  geben wir grundsätzlich an, sofern sie uns bekannt sind. Bisher unerkannte Krankheiten können wir nicht ausschließen.