Quinton

Geburtsdatum: 01.07.2018
Geschlecht: männlich
Rasse: Maremmano-Mischling
Schulterhöhe: Apr. 19: ca 64 cm, 30 kg
Endgröße: 60 - 65 cm
Gechipt:  / Geimpft
Kastriert:
Mittelmeercheck (MMC):
Ergebnis MMC:   komplett negativ
Handicap/Behinderung: X
Krankheiten: keine bekannt
Notfall X
Aufenthaltsort: 50374 Erftstadt
Schutzgebühr:

250,- €, + 75,- € MMC + 150,- €
Transport auf dem Landweg

 

Quinton sucht:   
eigene Familie:
Pflegestelle:  
Paten: 
Quinton verträgt sich mit:  
Rüden: Hündinnen:
Katzen: Kindern: 
Voraussetzungen / Optionen:  
Welpen- bzw Hundeschule:
ländliche Lage / Grundstück: 
Wohnung / Reihenhaus:   
Ersthund erwünscht:  
kann allein bleiben:   
Sonstiges:

Vermittlungs- und Haltungs-bedingungen für den Maremmano und  Maremmano-Mischlinge.

Update 29.12.2018

Quinton ist nun seit 14 Tagen auf seiner Pflegestelle in Erftstadt. Er lebt dort mit mehreren Hunden und auch Katzen zusammen.

 

Quinton hatte zunächst leichte Startschwierigkeiten in Deutschland. War er doch in einer vollkommenen anderen Welt angekommen und musste sich erst einmal zurechtfinden. Er ist ein sehr aufgeweckter und agiler Hund. Kein Couchpotatos. Der Hübsche braucht viel Bewegung- sehr gerne einen bewegungsfreudigen Ersthund. Toben, Laufen, Spielen stehen nun auf der Tagesordnung.

 

Wir stellen uns Quinton als stetiger Begleiter z. B. auf einem großen Hof vor. Quinton ist definitiv kein Büro Hund, der den ganzen Tag im Körbchen liegt. Begleitung am Pferd wäre denkbar, viel Nähe und Kuscheleinheiten sind für ihn wichtig. Auf Spaziergängen läuft Quinton frei und ist sehr gut abrufbar. Er fährt gerne im Auto mit und lernt gerne. Konsequente Erziehung ist wichtig um sein Temperament in die genau richtigen Bahnen zu lenken.

Quinton - ausgesetzt im Nirgendwo.

Der hübsche Maremma Jungrüde hatte das Glück auf sehr tierfreundliche Landarbeiter zu treffen. Quinton´s Hunger wurde erst mal mit dem Butterbrot gestillt und da war für Quinton klar: hier bleibe ich!

Sie nahmen ihn mit und brachten ihn in unsere Auffangstation HOPE. Quinton ist ein sehr netter Jung Rüde, der sich gleich mit einigen Hunden in unserer Quarantänestation auf Hope angefreundet hat. Wir suchen nun einen herdenschutzhundtaugliches Zuhause für ihn. Quinton wird Mitte Dezember nach Deutschland einreisen können. Sein Koffer ist bereits gepackt.

Unsere Haltungsbedingungen sind rassetypisch ausgerichtet, damit die heranwachsenden Welpen auch als erwachsener Hund ihren Charakter durchaus ausleben können.

 

Nachfolgend die Auflistung der Adoptionsvoraussetzungen für Sie:

  • Bitte keine Etagenwohnung - auch nicht im Erdgeschoß, eines Mehrfamilienhauses!

  • Hundeerfahrene Menschen

  • Menschen, die Vertrauen gegen Vertrauen setzen, um eine intensive Bindung mit dem Herdenschutzhund eingehen zu können.

  • Menschen, die in ihrer Kommunikation mit dem Hund klar, eindeutig, aber auch liebevoll konsequent, sind.

  • Sie sollten keinen Kadavergehorsam erwarten, sondern einen Hund, der sehr selbstständig denkt und handelt.

  • Ein möglichst freistehendes Haus mit großzügigem Gartengrundstück, sicher und hoch (1,50m - 1,60m) eingezäunt.

Ich freue mich auf Ihre Kontaktaufnahme, sofern Sie die vorgenannten Vermittlungsvoraussetzungen erfüllen. Gerne berate ich Sie auch zu der Rasse. Ich selbst habe seit 30 Jahren Herdenschutzhunde in meiner Familie!


Herzlichen Dank !
Wir vermitteln bundesweit.

Ihre Ansprechpartnerin für diese Vermittlung:

Karin Loebnitz
Mobil: 0177/ 7003377
E-Mail k.loebnitz@saving-dogs.de

Sofern „unbekannt“ angegeben ist, kann saving-dogs leider keine näheren Angaben zu Kinderfreundlichkeit und Katzenverträglichkeit machen. Krankheiten  geben wir grundsätzlich an, sofern sie uns bekannt sind. Bisher unerkannte Krankheiten können wir nicht ausschließen.