Ruby

Geburtsdatum: 23.03.2020
Geschlecht: weiblich
Rasse: Mischling
Schulterhöhe: ca.  52 cm,  17  kg
Endgröße:  50-60 cm
Gechipt / Geimpft: 
Kastriert:
Mittelmeercheck (MMC): folgt
Ergebnis MMC:   
Handicap / Behinderung: X
Krankheiten: keine bekannt
Notfall  X
Aufenthaltsort: 42781 Haan
Schutzgebühr: 250,- €, + 75,- € MMC + 150,- €
Transport auf dem Landweg
Ruby sucht:   
eigene Familie:
Pflegestelle:  
Paten: 
Ruby verträgt sich mit:  
Rüden: Hündinnen:
Katzen:  Kindern:
Voraussetzungen / Optionen:  
Welpen- bzw Hundeschule:
ländliche Lage / Grundstück:   
Wohnung / Reihenhaus:   
Ersthund erwünscht:  denkbar
kann allein bleiben:  muss erlernt werden
Sonstiges:

 

Ruby und Romina suchen eine Zukunft!

 Diese zwei langbeinigen Schönheiten sind jung, unschuldig und ihr Lebenslauf ist genau wie ihr Fell: WEIß. Ein unbeschriebenes Blatt Papier. Es gäbe auch nichts, was man darauf notieren könnte:

 Ruby und Romina sind Schwestern und „wohnen“ aktuell in einem Canile. Noch sind sie unbedarft, neugierig und zutraulich. Doch der harte Tierheimalltag wird ihre Seelen früher oder später zerbrechen. Deshalb brauchen die Mädchen unbedingt *jetzt* ein liebevolles Zuhause.

 

Wir suchen Menschen, denen es Freude macht, das Tagebuch dieser Junghündinnen zu füllen. Denn allein ihre künftigen Familien haben in der Hand, was drin stehen wird!

Es ist ein gemeinsames Abenteuer. Ruby und Romina wissen rein gar nichts, wenn sie ankommen. Sie kennen weder ein Haus von innen noch wissen sie etwas von Fernsehern, Staubsaugern, Treppen, Autofahren oder Spaziergängen an der Leine. Es sind schlicht Azubis, die alles von der Pike auf lernen müssen. Welpen im Körper eines fast erwachsenen Hundes.

 

Möglicherweise sind die Süßen zuerst schüchtern, unsicher und reizüberflutet. Das wäre verständlich. Oder aber sie folgen Ihnen sofort freundlich wedelnd überall hin und saugen ihr neues Leben auf wie ein Schwamm. Das wissen wir nicht. Ihr Job ist es, dem neuen Familienmitglied die Zeit zu geben, alles im eigenen Tempo zu erleben. Seien Sie da wie ein Fels in der Brandung, ermutigen und loben Sie. Es ist die innige Zeit des Bindungs- und Vertrauensaufbaus. Viele Kuscheleineinheiten sind ebenso selbstverständlich wie eine Rundumbetreuung. Lassen Sie Ihre neue Freundin nicht alleine im Flur schlafen, denn so junge Seelen brauchen viel Nähe und Geborgenheit. Sie können weder alleine bleiben noch sind sie dafür geschaffen, still und brav auf einer Decke im Büro zu liegen.

 

Wir wünschen uns für Ruby und Romina im neuen Zuhause einen gut eingezäunten Garten mit einem lückenlosen Zaun, Mindesthöhe von 1,50 m. Sie werden nicht in eine Etagenwohnung eines Mehrfamilienhauses mit Treppenhaus oder Aufzug in der Stadtmitte gelegen, vermittelt. Eine Wohnung oder ein Haus am Stadtrand wäre ideal.

 

Wir wünschen uns für die R-Ladies Familien, die mit ihnen die neue Welt erobern, Tag für Tag. Die Mäuse werden, wie alle jungen Hunde, schnell ihren Platz innerhalb der Familie finden und „ankommen“. Freuen Sie sich auf Spaziergänge in der Natur, ausgelassene Spiele mit Hundefreunden in der Nachbarschaft oder den Besuch einer guten Hundeschule. Füllen Sie das Tagebuch mit Ihrer gemeinsamen Zeit. Wir sind sicher, dass Ruby und Romina ganz wunderbare Begleiterinnen werden.

Damit die Zukunft der Schwestern, die wir gerade vor Ihren Augen haben erstehen lassen, nicht wie eine Seifenblase zerplatzt, rufen Sie uns bitte zeitnah an.


Ihre Ansprechpartnerin für diese Vermittlung:

Karin Loebnitz
Mobil: 0177/ 7003377
E-Mail k.loebnitz@saving-dogs.de

Die Angaben zur Körpergröße sind geschätzt. Gewichts- und Altersangaben können, in Abhängigkeit vom Zeitpunkt der Feststellung, abweichen.
Sofern „unbekannt“ angegeben ist, kann saving-dogs leider keine näheren Angaben zu Kinderfreundlichkeit und Katzenverträglichkeit machen. Krankheiten  geben wir grundsätzlich an, sofern sie uns bekannt sind. Bisher unerkannte Krankheiten können wir nicht ausschließen.