Wesley

Geburtsdatum: 01.06.2018
Geschlecht:

männlich

Rasse: Maremmano-Mischling
Schulterhöhe: ca 47 cm, 17 kg
Endgröße: im Wachstum, Endgröße ca 60 cm
Gechipt / Geimpft: 
Kastriert:  
Mittelmeercheck (MMC):
Ergebnis MMC:   komplett negativ
Handicap / Behinderung: X
Krankheiten: keine bekannt
Notfall X
Aufenthaltsort: 50374 Erftstadt
Schutzgebühr:

250,- €, + 75,- € MMC +  150,- €
Transport

 

Wesley sucht:   
eigene Familie:
Pflegestelle:  
Paten:   
Wesley verträgt sich mit:  
Rüden: Hündinnen:
Katzen: Kindern:
Voraussetzungen / Optionen:  
Welpen- bzw Hundeschule:
ländliche Lage/ Grundstück:     gut eingezäunt
Wohnung / Reihenhaus:   
Ersthund erwünscht: gerne
kann allein bleiben:   muss erlernt werden
Sonstiges:

Vermittlungs- und Haltungs-bedingungen für den Maremmano und Maremmano-Mischlinge.


Wesley ein - noch - kleiner Fels in der Brandung

Wesley zeigt sich auf seiner Pflegestelle als wesensstarker, furchtloser, sehr sozialverträglicher Junghund. Er nimmt freundlich und sehr offen zu anderen Vierbeinern Kontakt auf. Auf Spaziergängen ist er immer in der Nähe seiner Menschen und läuft schon seit geraumer Zeit ohne Leine. Wesley ist eine kleine Wasserratte. Er springt leidenschaftlich gerne in die Erft und schwimmt. Er fährt problemlos im Auto mit. Er lebt mit einem Rüden und einer Hündin auf seiner Pflegestelle, die beiden Katzen nicht zu vergessen. Die Pflegestelle berichtet: Wesley ist sehr menschenbezogen, verschmust und wird sehr gerne geknuddelt. Wesley zeigt sich wachsam - eben Herdenschutzhund-Qualitäten.

 

Wesleys Geschichte: 4 Maremma-Mix-Welpen, die mal nicht ausgesetzt, sondern uns seitens des Besitzers übergeben wurden. Er hatte von einem anderen Bauern gehört, dass wir seine Hündin für ihn kostenlos kastrieren lassen würden, wenn wir die Welpen übernehmen. Die Kastration der Mutterhündin wurde inzwischen von unserem Tierarzt durchgeführt.

 

Nachfolgend die Auflistung der Adoptionsvoraussetzungen für Sie:

  • Bitte keine Etagenwohnung - auch nicht im Erdgeschoß, eines Mehrfamilienhauses!
  • Hundeerfahrene Menschen
  • Menschen, die Vertrauen gegen Vertrauen setzen, um eine intensive Bindung mit dem Herdenschutzhund eingehen zu können.
  • Menschen, die in ihrer Kommunikation mit dem Hund klar, eindeutig, aber auch liebevoll konsequent, sind.
  • Sie sollten keinen Kadavergehorsam erwarten, sondern einen Hund, der sehr selbstständig denkt und handelt.
  • Ein möglichst freistehendes Haus mit großzügigem Gartengrundstück, sicher und hoch (1,50m - 1,60m) eingezäunt.

Ich freue mich auf Ihre Kontaktaufnahme, sofern Sie die vorgenannten Vermittlungsvoraussetzungen erfüllen.

Gerne berate ich Sie auch zu der Rasse. Ich selbst habe seit 30 Jahren Herdenschutzhunde in meiner Familie!

Herzlichen Dank für Ihr Interesse!

Herzlichen Dank !
Wir vermitteln bundesweit.

Ihre Ansprechpartnerin für diese Vermittlung:

Karin Loebnitz
Mobil: 0177/ 7003377
E-Mail k.loebnitz@saving-dogs.de

Sofern „unbekannt“ angegeben ist, kann saving-dogs leider keine näheren Angaben zu Kinderfreundlichkeit und Katzenverträglichkeit machen. Krankheiten  geben wir grundsätzlich an, sofern sie uns bekannt sind. Bisher unerkannte Krankheiten können wir nicht ausschließen.