saving-dogs zu Gast bei Tiere suchen ein Zuhause

Regelmäßig ist saving-dogs Gast in der Sendung Tiere suchen ein Zuhause . Am 12. November 2017 ist es wieder soweit, Karin Loebnitz stellt einige unserer Schützlinge vor. Dann heißt es Daumen drücken, damit die richtigen Menschen zuschauen.

saving-dogs zu Gast bei Purlife TV

Am 26.Februar 2014 sind wir zu Gast bei dem regionalen Kabel-Fernsehsender PurelifeTV in Aachen. Dort haben wir die Möglichkeit, unseren Verein und unsere Arbeit vorzustellen, noch mehr Menschen für den Auslandstierschutz zu sensibilisieren. Lakota ist als Botschafterin für die LIDA mit von der Partie! Die Sendepätze für NRW sowie das Live-Streaming-Angebot für ganz Deutschland findet ihr unter www.purlifetv.de

saving-dogs zu Gast bei Tiervision

Wir freuen uns sehr, dass vier unserer Schützlinge die Chance bekommen haben, sich bei www.tiervision.de von ihrer besten Seite zu präsentieren und das haben sie ganz hervorragend gemacht! Ab ca. der 30. Minute dieser Aufzeichnung können sie sich selbst davon überzeugen, wie souverän Marinella, Nayeli, Lakota und Sicilia ihren ersten Auftritt vor der Kamera absolviert haben. Wir hoffen, dass unsere Vierbeiner auf diesem Weg IHR zu Hause finden werden.

 

Zur Sendung vom 6.12.2013

 

Schulprojekt - aktiver Tierschutz in der Erich-Kästner-Schule in Herzogenrath

gemäß unseres Mottos „Es gibt nichts Gutes, außer man tut es“

 

Das Plakat wurde von einer Schülergruppe der Erich-Kästner-Schule Herzogenrath im Rahmen des Wahlpflichtunterrichtes Biologie unter der Leitung ihrer Lehrerin, Frau Haas, erstellt.

Diese Schülergruppe bittet mit diesem Plakat alle Schüler, Schülerinnen und Lehrer, Lehrerinnen der EKS Herzogenrath und die Schüler, Schülerinnen und Lehrer, Lehrerinnen der im gleichen Gebäude befindlichen Gesamtschule um Mithilfe Materialien für die LIDA in Olbia auf Sardinien zu sammeln, die durch die schweren Unwetter vor drei Wochen verwüstet urde.

INDI, der Hund von Frau Haas, ist ein Sarde und stammt aus diesem Tierheim auf Sardinien.

Frau Haas lernte Frau Loebnitz (heute: saving – dogs e.V.)  im Rahmen der Adoption ihres Hundes von respektiere e. V. (einem weiteren Verein, der sich auf Sardinien engagiert) kennen und sie behielten bis heute Kontakt.

Als Frau Haas durch Frau Loebnitz von den Schäden erfuhr, die die Lida nach dem Unwetter getroffen hatten, erzählte sie Ihren Schülern von der Notsituation in der LIDA. Sowohl Frau Haas als auch ihre Schüler wollten helfen. So entstand  die Idee, dieses Plakat zu erstellen und andere SchülerInnen, Eltern und  LehrerInnen um Mithilfe zu bitten. Und es zeigte Wirkung.

Materialspenden gingen bisher von Schülerinnen und Schülern der EKS, Lehrerinnen und Lehrern der EKS und der Gesamtschule ein. Verwandte und Bekannte wurden angesprochen und sie spendeten ebenso. Inzwischen haben sich sogar einige Betriebe, in denen SchülerInnen der EKS ihr Schülerpraktikum machen, bereit erklärt, diese Aktion zu unterstützen.

Die gesammelten Spenden werden noch in diesem Jahr von Frau Haas bei Frau Loebnitz abgegeben, um möglichst bald den Weg nach Sardinien antreten zu können.

empfehlen Sie uns weiter: