Spendenmarathon Bäume für Hope erfolgreich beendet!

Liebe Schattenspender, wir haben mehrere tolle Neuigkeiten:

Dank Eures überwältigenden Einsatzes haben wir mehr Spenden sammeln können, als für die vor den Zwingern benötigten 15 Setzlinge! Deshalb dürfen sich unsere Schützlinge auf Hope nun auch über 2 Bäume im Auslauf, 1 vor der Quarantänestation und 1 in dem „Carino-Gehege“ freuen. Wir nennen dieses große Freiluftgehege so, weil Carino dort lange gewohnt hat. Es hat ein Sonnensegel und selbstverständlich eine Hütte, aber ein schattenspendender Baum wird es bald perfekt machen.

 

Nun folgt Phase 2: Im November ist endlich Pflanzzeit auf Sardinien. Der Landschaftsgärtner war bereits auf Hope, hat die Böden begutachtet und wird mit entsprechend schwerem Gerät die Pflanzlöcher für die Setzlinge ausheben. Wir können es kaum erwarten und werden hier davon in Wort und Bild berichten.

Eine super Idee hatte die Adoptantin Gitti W: Statt Geschenke anlässlich ihres Geburtstags bat sie ihre Gäste, für einen Baum zu spenden. Es kam die sagenhafte Summe von 495,00 Euro zusammen! Auf dem Schild wird EDDA stehen. Wir sind überglücklich und würden uns über Nachahmer bei künftigen Aufrufen freuen.

Allen, die zu der nachhaltigen Öko-Klimaanlage für unsere Hunde auf Hope beigetragen haben, sagen wir noch einmal unseren innigen, herzlichen Dank. Hier zeigt sich wieder, dass wir gemeinsam stark sind und so vieles erreichen können für die, die wir zu schützen versprochen haben.

Nachhaltiger, grüner Schutz für unsere Hunde

Skizze von Hope mit den vorgesehenen Pflanzstandorten für die "Schattenbäume"
Skizze von Hope mit den vorgesehenen Pflanzstandorten für die "Schattenbäume"

Die L-förmig angelegten Gehege auf Hope sind, wie man auf dem Foto gut erkennt, teilüberdacht. Die Hütten und das Futter stehen grundsätzlich im Schatten und auch unsere Hunde können sich dort aufhalten. Jedoch heizt sich der vordere, nicht überdachte Teil durch die Sonne stark auf, wodurch es im Sommer oft unerträglich heiß im ganzen Gehege wird. Im Winter ist es durch starke Niederschläge und Wind dort nass.
Zwar haben wir Tuchsegel gespannt, um unsere Schützlinge vor Wettereinflüssen zu schützen, aber diese sind nicht UV/wetterbeständig und müssen oft erneuert werden. Oder die Hunde veranstalten damit Zerrspiele.
Wir möchten deshalb gerne Johannisbrotbäume (Ceratonia siliqua) längs der Gehege pflanzen, wie im Bild skizziert. Diese Art kommt auf Sardinien vor, ist äußerst hitze-und trockenresistent, immergrün und entwickelt eine ausladende Krone – der perfekte natürliche Schattenspender und Nässeschutz!

Aus logistischen Gründen möchten wir die Setzlinge auf Sardinien kaufen. Sie müssen eine gewisse Größe aufweisen, damit die Ausbildung der Krone nicht allzu lange auf sich warten lässt und die Hunde davon profitieren können.
Um alle Gehege und die Quarantänestation zu „beschatten“, brauchen wir 15 Stück. Ein Setzling kostet 299,-€. Diese haben bereits einen Stammdurchmesser von ca. 10-12 cm und eine Höhe von ca. 200-220 cm.
Dieses nachhaltige Projekt liegt uns sehr am Herzen und ist wichtig für ganze Generationen von Hunden, die noch auf Hope ihre letzte Rettung finden werden, deshalb:

Bitte macht mit und verewigt Euch bei unseren Hunden!
Jeder Baum wird nach seinen Spendern benannt. Oder nach einem geliebten Haustier, einem Freund etc. Natürlich könnt Ihr auch anonym bleiben – ganz wie gewünscht. Auch wenn mehrere Spender einen Baum zusammen pflanzen, werden wir dies bei der Namensvergabe berücksichtigen.
Die Spendenmöglichkeiten findet Ihr am Ende des Newsletters.
Stichwort: Schatten für Hope / gewünschter Name
DANKE für Eure großartige Unterstützung bei all unseren Notfall-Hunden und wichtigen Projekten.
Es gibt bei saving-dogs kein ICH, nur ein WIR. Und das ist gut so. Nur gemeinsam können wir die Welt für unsere Hunde ein wenig besser machen – und wir geben niemals auf!

 

Volksbank Erft eG
Konto 760 755 0012

Bankleitzahl 370 692 52
BIC   GENODED1ERE
IBAN   DE40 3706 9252 7607 5500 12


Spendenbarometer

Johannisbrotbaum (Ceratonia siliqua), Foto: tns 2710 - stock.adobe.com
Johannisbrotbaum (Ceratonia siliqua), Foto: tns 2710 - stock.adobe.com

Spender / Spende/ Name

 

Evelyn E. 299.-            Name: Lilith

Birgit S.  299.-              Name: Goku, Frieda, and Friends

Ruth P. 299.-                 Name: Artus

Lars L    50.-                    keine Angabe

Ellen T.    299,-              Name: Molly

Yvonne V. 300,-           Name: Toni und Bonny

Christine S. 299,-        Name: Sam

Nicole G., 299,-            Name: Lilly

B.H. und B.R. 300,-     Name: Carino

Katja H. 100,-                Name: Toto

Esther O. 299,-             Name: Mops

Uwe K. 299.-                  Name: Cara

P. B. und M. R. 100.-   Name: Connor

Sabine K. 299.-             Name: Urte

Julia L. 300,-                   Name: Bochumer Junge

B.S. 150,-                          kein Name

Elfie L. 299,-                    Name: Paula

Lars L. 50,-                       Name: Josie

Martina M. 299,-         Name: Blake und Monello

Thomas R. und Gerlinde Theodora R. 299.-

                                               Name: CARLO

Dreyer, S. 299,-             Name: Nerina

B.K. + G.H. 150,-           Name: Malia

Herbert und

Marita S.   300,-            Name: Lupo

Gitti W.  495,-                Name: Edda

Susanne G. 30.-            Name Kirsten

Download
DANKE für Eure Schattenspende Hope.pdf
Adobe Acrobat Dokument 166.6 KB