Marie Uerlich

Ich habe ein großes Herz für Tiere. Meine Kindheit haben Hamster und Kaninchen begleitet, ein eigener Hund war leider nicht möglich. Früh durfte ich die Hunde aus der Nachbarschaft ausführen und mich in den Ferien um diese kümmern. Mein Wunsch, die Zeit zwischen Abitur und Studium sinnvoll zu füllen, brachte mich auf die Idee, diese Zeit einem Hund aus dem Tierschutz zu schenken und als Pflegestelle aktiv zu werden. Über saving-dogs kam 2016 Mila, unser erster Pflegehund, in die Familie. Wir durften sie über einige Wochen begleiten, bevor sie ihr endgültiges Zuhause gefunden hat. Das Wissen, dem Hund die Chance auf ein gutes Leben ermöglicht zu haben, erfüllt mich mit großer Freude und Zufriedenheit. Deshalb nutze ich gerne meine Semesterferien, um weiteren Hunden zu helfen. Aktuell wohnt die kleine Kiron bei uns und es ist schön Tag für Tag ihre Entwicklung zu beobachten.