Coco hat es geschafft!

Geboren auf Sardinien, als ungewollter Welpe sollten Coco und seine Schwester in einem schwarzen Müllsack entsorgt werden!

 

Das konnte zum Glück verhindert werden, Tierschützer retteten die Welpen und brachten sie ins Tierheim von Olbia/Sardinien!

 

Dort hat Coco gut fünf Jahre seines Lebens verbracht! Wir Vermittler hatten fast die Hoffnung auf ein Zuhause für ihn aufgegeben, da meldetet sich eine Dame aus Seevetal und fragte nach Coco!

Trotz aller widrigen Umstände, die wir hier nicht weiter erläutern wollen, hielt sein Frauchen in spe´ an Coco fest.

 

Am 23.12.2017 war es soweit: Coco kam mit dem Autotransport nach Deutschland! Er wollte nach seinem Ausstieg aus dem Transporter partout nicht mehr in eine Box! Mit Sicherheitsgeschirr und Halsband durfte er bei uns im Auto den Weitertransport zu seinem Frauchen im gesicherten Kombi verbringen, ohne Box. Er war superlieb und hat nur geschlafen.

 

Sein glückliches Frauchen nahm ihn strahlend in Empfang, endlich konnte sie IHREN Coco in die Arme schließen!

 

Von Welpenbeinen an im Tierheim, niemals ein Zuhause gekannt oder irgendwo anders gewesen, war Coco DAS Überraschungspaket des Jahres für mich als Vermittlerin und vor allem für sein Frauchen:

 

Er war sofort stubenrein, lief an der Leine, als hätte er nie etwas anders getan, ist super verschmust und folgt seinem Frauchen auf Schritt und Tritt!

Coco ist ein wahrer Schatz, ein Traumhund und nun hat er sein Traumzuhause gefunden!

 

Vielleicht macht Coco´s Geschichte und vor allem sein Happyend auch anderen Menschen Mut, einen erwachsenen Hund aus dem Tierschutz zu adoptieren!

 

Wir wünschen Coco und seinem Frauchen ein tolles Miteinander!

Ciao, Coco!