News

Jetzt in Deutschland!

Der letzte Transport auf dem Landweg startete am 2.Februar.

Es kamen viele unserer Schützlinge mit nach Deutschland:

Einige konnten direkt in ihr Zuhause ziehen, andere auf Pflegestellen.

  • Briciolina,
  • Boss,
  • Laila (Senior),
  • Paco,
  • Pippo,
  • Battufolo,
  • Hedda, Hermosa , Hila, Hesca, Helios
  • Jacy,
  • Penny,
  • Holly,
  • Klausi,
  • Lina,
  • Lisa
  • Mona
  • Herkules
  • Otto
Es warten noch so viele!
Es warten noch so viele!


Ich bin schon reisefertig!
Ich bin schon reisefertig!

Neue Wege nach Deutschland – Unser erster Transport auf dem Landweg

 

Als sich abzeichnete, dass AirBerlin den Flugbetrieb einstellen würde, haben wir sofort nach Alternativen gesucht, um unsere Hunde von Sardinien nach Deutschland holen zu können. Wir haben einen erfahrenen Unternehmer gefunden, der Tiertransporte auf dem See- und Landweg durchführt.

 

Das Fahrzeug ist mit großen Boxen ausgestattet, in denen die Hunde die Fahrt antreten werden. Im Dezember startete der erste Transport unserer Schützlinge.

 

Yuma, Foxy, Fine, Goku, Michela, Tredici, Lilith,  Giorgia, Gipsy, Geppo,  Lilly,  Pola, Howard, Stella, Baldo, Prisca, Coco, Lassie, Bianca, Michaela, Joel, Ciglietta, Luna, James  und Bianchino gingen auf Reisen.

 

Die Hunde wurden auf unserer Auffangstation Hope abgeholt. Wir waren natürlich dabei. Karin hat unser Team auf Sardinien unterstützt und  die Hunde bestens auf den Weg gebracht.  Für die Hunde haben die Reise gut überstanden und kamen recht entspannt in Deutschland an.

 

In Deutschland war  die Übergabe der Hunde bereits durch das Team von saving dogs organisiert. Die Hunde wurden so schnell wie möglich in ihr neues Zuhause oder auf ihre Pflegestelle gebracht. So konnten unserer Schützlinge bereits das Weihnachtsfest bei ihrer neuen Familie verbringen.


Carino sucht Menschen mit Mut und Kraft
Wir suchen  besondere Menschen, die keine Berührungsängste mit einem Leishmaniose-positiven Hund haben, die sachlich und vernünftig mit dieser Krankheit umgehen können.


Joel kämpft um sein Augenlicht
Joel ist erst 1 Jahr alt und hat schon jetzt die volle Bandbreite an Grausamkeit erleben müssen.  Wir suchen für ihn eine Familie, die sich zutraut mit einem blinden oder im günstigsten Fall schlecht sehenden Hund umzugehen.


Roland droht zu erblinden.
Der arme Kerl ist an Leishmaniose erkrankt, was vermutlich auch die Ursache seiner Augenprobleme ist. Wir suchen hier Menschen mit einem großen Herzen, denn diese Erkrankung kann man in Deutschland natürlich viel besser behandeln als auf Sardinien und man könnte den armen Kerl vor dem Erblinden retten!

Roland hätte mit Ihrer Hilfe die Chance auf ein lebenswertes Leben!

 






Dringend gesucht!

 

Flugpaten und Pflegestellen

empfehlen Sie uns weiter: