ES BRENNT

 

PATENSCHAFTEN

 

NEWS

NEWSLETTER
ANMELDUNG

TICKET-ZENTRALE



Wir sind die Neuen und suchen nun ein Zuhause! Bei Euch?



…und wann kommt mein Happy End?

Ich warte doch auch schon so lange. 

Belana

 

Sie hat sich ins Leben zurück gekämpft und wir würden sie gerne dafür belohnen. Womit? Mit einer eigenen Familie. Fühlen Sie sich angesprochen? Prima, dann warten wir auf Ihre Kontaktaufnahme mit uns...

 

 

Über den folgenden Link können Sie Belana's Geschichte weiter lesen



Charly

 

Charly hat sich zu unserer Freude mit einigen Mädels auf HOPE angefreundet. Wir sind happy.

 

Hier kommt Ihr zur Vermittlungsseite

 



Marisa

 

Wenn Sie Marisa kein Körbchen anbieten können und ihr trotzdem helfen möchten, können sie dies auch mit einer Spende oder Patenschaft tun. Jeder Betrag hilft uns ! Beispielsweise ließen sich ihre Ohrenmedikamente damit finanzieren. Wir freuen uns über jegliche Unterstützung für das alte Mädchen und sagen bereits „Danke“ von dieser Stelle.

 

 

 

Hier kommt Ihr zur Vermittlungsseite



Gizmo – unser Methusalem braucht Unterstützung

 

Unser Opa Gizmo hat, nachdem wir ihn mit 15 Jahren sehr krank und vernachlässigt aus einer Notlage heraus aufgenommen haben, einen wunderbaren Special-Care Platz auf Lebenszeit gefunden: Seit etwa 2 Jahren kümmern sich Sabine und Cristof rührend um ihn und haben es geschafft, den kleinen Mann wieder auf die Pfoten zu stellen. Natürlich hat der inzwischen 17jährige Knirps gesundheitlichen Baustellen und schon einiges hinter sich. Aber er ist ein Kämpfer und seine Pflegeeltern lieben ihn mit all seinen Marotten. Hier ist seine Geschichte.


Leider gibt es nun Anlass zur Sorge: Gizmo hat eine Wucherung unklarer Genese vorne am Oberkiefer. Das Gewächs muss auf jeden Fall entfernt werden. Es stört beim Fressen und wir möchten wissen, worum es sich handelt. Es war unmöglich, ein scharfes Foto davon zu machen, weil Gizmo das überhaupt nicht witzig fand. Ein Standbild aus einem Kurzvideo zeigt aber deutlich das Problem.

Wir haben für den Mini-Frechdachs ein Sparschwein aufgestellt und würden uns freuen, wenn Ihr ihn mit einer Spende bei der OP unterstützt. Dankeschön!

 

Stichwort: Gizmo

 


Warmherzigkeit und Empathie verändern im Tierschutz alles

 

Wir freuen uns riesig und sind gerührt, dass auch Pedros wichtige Arbeit so wertgeschätzt wird. Er und seine Freundin werden es sich schmecken lassen. Dankeschön!

 


Monas Tagesreport

06.02.2023

Mona hatte eine Magenverstimmung und daher Durchfall. Deshalb gab es Schonkost in Form von Huhn mit Reis, frisch zubereitet. Mmmh, das war sooo lecker. Und nun zeigt die kleine Motte auch an, wenn sie mal raus muss. Am Abend war alles schon wieder fast gut im Bauch. Ihre Schreckhaftigkeit ist allerdings noch fast legendär: Mona fährt bei jedem Geräusch(!!) erst mal zusammen. Hier braucht es noch Zeit, denn ihr Trauma sitzt tief.

 

Hier findet Ihr das ganze Tagebuch

 


Phoenix – ein Opfer (un)menschlicher Grausamkeit

Update 31.01.2023

 

Phoenix läuft bedauerlicherweise nicht wirklich rund. Aufgrund einer ganz aktuellen Kontroll-Röntgenaufnahme wird vermutet, dass die Platte Phoenix an der oberhalb liegenden Gelenkkapsel etwas stört. So wurde besprochen die Platte in 2-3 Wochen zu entfernen. (Anmerkung: die Platte musste seinerzeit so lang gewählt werden, da man sonst keine Stabilität erreicht hätte.) Der Heilungsverlauf des Bruches ist sehr erfreulich und es hat sich schon viel Kallus gebildet.

 

Wir berichten weiter.