Bobo

Geburtsdatum: 01.09.2021
Geschlecht: RĂŒde
Rasse: Mischling
Schulterhöhe: ca 60  cm, 29 kg
EndgrĂ¶ĂŸe: ausgewachsen
Gechipt / Geimpft:  ✔
Kastriert / Sterilisiert:  
Mittelmeercheck (MMC): nach Einreise
Ergebnis MMC:   
Handicap / Behinderung: nein
Krankheiten: keine bekannt
Notfall nein
Aufenthaltsort:

Sardinien, Canile

 

Bobo sucht:   
eigene Familie: ✔
Pflegestelle:  
Paten:   
Bobo vertrÀgt sich mit:  
RĂŒden:  HĂŒndinnen: ✔
Katzen:  ✔ Kindern: standfest
Voraussetzungen / Optionen:  
Welpen- bzw Hundeschule: ✔
lĂ€ndliche Lage / GrundstĂŒck:  ✔ Garten gut eingezĂ€unt
Wohnung / Reihenhaus:   
Ersthund erwĂŒnscht: HĂŒndin möglich
kann allein bleiben:  muss erlernt werden
Sonstiges:

 


Bobo – nein, nicht DJ Bobo 😉 !

 

Überraschung! - ein Riesenbaby und erst 1,5 Jahre alt !

 

Eigentlich ist es wie immer: Wir wissen nichts ĂŒber seine Vergangenheit. Er ist als Welpe im Tierheim gelandet oder dort geboren ? Eine Sardin hatte ihn anscheinend aus dem Tierheim geholt und dann
oh Schreck ! Er ist ein „bisschen“ gewachsen und konnte nicht bleiben. Bobo ist aktuell auf einer Pflegestelle auf Sardinien untergebracht und dort lebte er zusammen mit unseren F-Welpen : Fenja, Fiebi, Fee, Fortuna, Floyd und Frodo. Diese zauberhaften Welpen sind mittlerweile teilweise vermittelt bzw. jetzt in Pflegefamilien in Deutschland.

 

Jetzt möchten wir, dass auch Bobo „gesehen“ wird und sich seine Familie findet.

 

Bobo ist vermutlich noch nicht ausgewachsen und noch ein richtiger „Kindskopf“. Mit anderen RĂŒden ist er (aktuell ?) nicht vertrĂ€glich. Zu HĂŒndinnen, Welpen, Katzen und zu Menschen ist er sehr freundlich.

 

Das Wichtigste jedoch fehlt: die Liebe und Zuneigung einer Familie. Bobo möchte so gerne dazu gehören und seinen Platz in einer Familie haben. Jeder Tag des Wartens ist ein verlorener Tag.

 

Obwohl Bobo nicht im Tierheim lebt, bedeutet es nicht, dass er „Erziehung“ erhĂ€lt. Er hat nicht gelernt an der Leine zu laufen, kennt keine Gassi-Runden, keine Radfahrer, Jogger, Skater, keine HaushaltsgerĂ€usche, kein Auto fahren und...und...und....

 

Wir können uns gut eine ebenbĂŒrtige Hundefreundin an seiner Seite vorstellen. Sie sollte ihm körperlich gewachsen sein. Es versteht sich von allein, dass er nicht in eine 60qm Wohnung ohne Garten passt. Das GrundstĂŒck muss eingezĂ€unt sein und dieses auch hoch genug (1,50m -1,60m). Auch Zwingerhaltung ist ausgeschlossen !

 

Kinder sollten standfest sein! Bobo wĂŒrde sie unabsichtlich umrennen. Er kennt seine Kraft und seine Grenzen noch nicht und ist entsprechend unbedarft. Der Besuch einer gut gefĂŒhrten Hundeschule kann Hilfestellung geben Bobos Temperament in die richtigen Bahnen zu lenken. Ein Hund mit seiner zu erwartenden Kraft muss „gesittet“ an der Leine laufen können. Er liebt Menschen – hat bislang anscheinend keine schlechten Erfahrungen gemacht und wird ein eifriger SchĂŒler sein. Obwohl er schon so erwachsen ausschaut mit seinem schönen und mĂ€chtigen Kopf, ist er noch auf dem Lernniveau eines Welpen. Das muss man richtig einschĂ€tzen.

 

Wenn Sie Spaß und Freude daran haben Bobo in ein neues Leben zu begleiten, werden Sie reichlich belohnt werden. Noch ist er ein Roh-Diamant, aber er wird ein Edelstein sein. Rufen Sie gerne seine Vermittlerin an, wenn Sie an der „Schatzsuche“ interessiert sind.

 

Ihr Ansprechpartner fĂŒr das „Baby“:

 

Claudia Hölling
Tel.: 02864/ 885369
Mobil: 0174 /1903713
E-Mail: c.hoelling@saving-dogs.de

Die Angaben zur KörpergrĂ¶ĂŸe sind geschĂ€tzt. Gewichts- und Altersangaben können, in AbhĂ€ngigkeit vom Zeitpunkt der Feststellung, abweichen.
Sofern „unbekannt“ angegeben ist, kann saving-dogs leider keine nĂ€heren Angaben zu Kinderfreundlichkeit und KatzenvertrĂ€glichkeit machen.
Krankheiten  geben wir grundsĂ€tzlich an, sofern sie uns bekannt sind. Bisher unerkannte Krankheiten können wir nicht ausschließen.